DATENSCHUTZERKLÄRUNG

 

  •  

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

für die RIMOWA Webseite April 2021

 

Vielen Dank für Ihren Besuch auf dieser Webseite. Datenschutz und Datensicherheit für unsere Kunden und Nutzer haben bei uns oberste Priorität. Daher halten wir uns an die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere an die Datenschutzgrundverordnung, die "DSGVO". Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten bei Ihrem Besuch in RIMOWA Geschäften und bei der Nutzung dieser Webseite erhoben werden und wie diese Daten verarbeitet werden.

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzrichtlinie in Verbindung mit unserer Cookie-Richtlinie gelesen werden sollte.

 

 

A. ALLGEMEINE INFORMATIONEN

 

1. DETAILS ZUM DATENVERANTWORTLICHEN

Die Datenschutzerklärung beschreibt die Art und Weise der Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch die RIMOWA GmbH mit Sitz in der Richard-Byrd-Str. 13, 50829 Köln, sowie der RIMOWA International SAS mit Sitz in der 24-32 rue Jean Goujon, 75008 Paris, Frankreich, in Ihrer Eigenschaft als gemeinsame Verantwortliche im Sinne der geltenden Datenschutzgesetze (nachfolgend: "RIMOWA", "wir" oder "uns").

 

2. KONTAKTDATEN DES DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN

Wenn Sie Fragen zur Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch RIMOWA haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten unter der folgenden E-Mail-Adresse: dataprotection@rimowa.com.

 

B. SCHUTZ PERSONENBEZOGENER DATEN

1. DEFINITIONEN

In unseren Geschäften oder auf dieser Webseite www.rimowa.com (die “Webseite” oder “Seite”) können wir Informationen (Ihre Daten) erheben oder speichern, die für sich genommen keine direkten Rückschlüsse auf Ihre Identität zulassen, die aber in Kombination mit anderen Daten "personenbezogenen Daten" darstellen können. In dieser Richtlinie bezieht sich der Begriff "personenbezogenen Daten" auf alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. 

Die für die Zwecke dieser Richtlinie verwendeten Begriffe haben die gleiche Bedeutung, wie in der DSGVO definiert.

 

2.  ERHEBUNG VON DATEN

Durch den Besuch dieser Webseite wird es uns ermöglicht Ihre Persönlichen Daten zu erheben.

Auch bei einem Besuch einer unserer Filialen, können wir Ihre personenbezogenen Daten erheben. Eine Erhebung personenbezogener Daten in unseren Filialen erfolgt dann,  wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten in unser digitales Datenerfassungstool eingeben (das Ihnen über ein I-Pad in den Filialen zur Verfügung gestellt wird) um ein Kundenprofil einzurichten oder wenn einer unserer Kundenberater in Ihrem Namen ein Kundenprofil in unserem internen System einrichtet.

Ihre persönlichen Daten werden von uns auch dann erhoben, wenn Sie Ihr RIMOWA-Produkt an eines unserer Reparaturservice-Zentren schicken oder es zur Reparatur in einen unserer Filialen bringen. Ihre Reparaturdaten werden dann in unserem internen Reparaturmanagement-System gespeichert.

Daten von Kindern 

Der Schutz der Sicherheit und der Privatsphäre von Kindern ist für uns sehr wichtig. Personenbezogene Daten von Minderjährigen werden von uns nicht wissentlich gesammelt oder ohne Übereinstimmung mit den geltenden lokalen Gesetzen verwendet. 

Wenn Sie noch nicht volljährig sind, übermitteln Sie bitte keine personenbezogenen Daten ohne die ausdrückliche Zustimmung und Mitwirkung Ihrer Eltern oder Ihres gesetzlichen Vertreters. 

Wenn Sie glauben, dass wir persönliche Daten über einen Minderjährigen ohne eine solche Zustimmung gesammelt haben, kontaktieren Sie uns bitte unter dataprotection@rimowa.com und wir werden diese Informationen löschen.

 

3. VERARBEITETE DATEN, RECHTSGRUNDLAGEN UND ZWECKE DER VERARBEITUNG

Abhängig von den Dienstleistungen, die auf unserer Webseite, in unseren Geschäften und unseren Reparatur-Service Zentren angeboten werden, werden von RIMOWA hauptsächlich folgende personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet:

- Personenstand;

- Vor- und Nachname;

- Geburtsdatum;

- E-Mail-Adresse;

- Postanschrift und Telefonnummer;

- Rechnungs- und Lieferadresse;

- Informationen zur Zahlungsart;

- frühere Einkäufe;

- Vorlieben und Interessen;

- Cookies und Tracker;

- IP-Adresse;

- Verbindungsprotokolle.

Gemäß Artikel 6 Abs.1 der DSGVO werden Ihre personenbezogenen Daten nur auf Grundlage einer der nachstehenden Bedingungen verarbeitet:

  • - Sie haben Ihre ausdrückliche Einwilligung gegeben (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, nachfolgend: „ausdrückliche Einwilligung“), oder
  • - die Verarbeitung ist zur Erfüllung eines mit uns geschlossenen Verträge erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, nachfolgend: „Erfüllung eines Vertrags“), oder
  • - die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer unserer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, nachfolgend: „Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung“) oder
  • - die Verarbeitung ist zur Verfolgung aufgrund eines berechtigten Interesses für die Verwaltung unserer täglichen Geschäftsaktivitäten erforderlich, z.B. zur Verbesserung der Kundenbeziehungen (Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO; nachfolgend: „berechtigtes Interesse“).

Ihre personenbezogenen Daten werden daher zu den folgenden Zwecken und auf den angegebenen Rechtsgrundlagen verarbeitet:

Zweck

Verarbeitete Daten

Rechtsgrundlage

Dauer der Speicherung

…um Ihnen zu ermöglichen, ein persönliches "MyRIMOWA" Kundenkonto auf unserer Webseite zu erstellen.

Legen Sie ein Kundekonto an, wird Ihnen automatisch eine persönliche RIMOWA-ID zugeordnet ("MyRIMOWA ID"), die mit der von Ihnen angegebenen E-Mail-Adresse verbunden ist.

Ihr „MyRIMOWA“ Kundekonto können Sie für verschiedene Prozesse verwenden, zum Beispiel um Online-Bestellungen durchzuführen oder um Ihre Bestellhistorie einzusehen.

  • - Die in der entsprechenden Anmeldemaske vorgesehenen Daten, insbesondere Anrede, Ihr Vorname und Familienname, Ihre Anschrift und E-Mail-Adresse sowie Ihr Passwort, das Sie selbst festlegen
    („im Folgenden: „MyRIMOWA“ Daten)
  • Ihre IP-Adresse
  • Ihre Bestell- und Reparaturhistorie.

- Erfüllung eines Vertrags,

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

- Diese Daten werden gelöscht, wenn Sie Ihr persönliches "MyRIMOWA" Kundenkonto löschen.

Ihre personenbezogenen Daten werden darüber hinaus auch nach den folgenden Zeiträumen gelöscht, wenn sie innerhalb dieser Zeiträume „inaktiv“ waren (d.h. wenn sie kein RIMOWA Produkt kaufen oder sonstige aktive Handlungen vornehmen, wie zum Beispiel sich für den Newsletter anmelden):

  • - nach drei (3) Jahre, wenn Sie lediglich ein Interessent sind, aber keine RIMOWA Produkte
  • - gekauft haben
  • oder nach zehn (10) Jahre, wenn Sie bereits unserer Kunde sind, also tatsächlich RIMOWA Produkte gekauft haben.

- Vor Löschung Ihres „MyRIMOWA“ Kundenkontos wird RIMOWA wird Sie kontaktieren, damit Sie entscheiden können, ob Sie Ihr „MyRIMOWA“ Kundenkonto beibehalten möchten oder nicht. Andernfalls wird Ihr Konto geschlossen und Ihre persönlichen Daten werden gelöscht.

... zur Beantwortung Ihrer Fragen und Anfragen, die Sie uns über das Kontaktformular auf unserer Webseite, per E-Mail oder über das Servicetelefon zukommen lassen; um Ihr Feedback einzuholen oder wenn Sie an einer unserer Umfragen teilnehmen. Wir heben die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten in unseren internen Systemen entsprechend der Links angegebenen Aufbewahrungsfristen auf.

  • - Die im Kontaktformular oder per E-Mail angegebenen Daten
  • Ihre IP-Adresse
  • Datum/Uhrzeit der Anfrage.

- Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO:

- Es liegt in unserem berechtigten Interesse, auf Ihre Anfragen und Anmerkungen zu antworten, um Ihre Zufriedenheit zu gewährleisten und unsere Beziehung zu pflegen.

- Diese Daten werden von uns nach Ihrem Widerspruch gelöscht oder automatisch nach den oben beschriebenen Regeln, also wenn Sie für einen Zeitraum von drei (3) oder zehn (10) Jahren inaktiv waren.

... um Ihnen Informationen über unsere Angebote, Produkte, Neuigkeiten und Veranstaltungen zukommen zu lassen (Newsletter, Einladungen zu von RIMOWA organisierten Veranstaltungen, einschließlich privater Verkäufe und anderer Neuigkeiten).

- Daten, die uns bei der Anmeldung zum Newsletter oder einem Event mitgeteilt werden (zum Beispiel Ihre E-Mail-Adresse, sowie Ihr Vor- und Nachname).

- Ausdrückliche Einwilligung,

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

- Diese Daten werden von uns nach Ihrem Widerspruch oder automatisch nach den folgenden Zeiträumen gelöscht, wenn sie innerhalb dieser Zeiträume „inaktiv“ waren:

  • - Nach drei (3) Jahren, wenn Sie lediglich ein Interessent sind, aber keine RIMOWA Produkte Online gekauft haben
  • - oder nach zehn (10) Jahren, wenn Sie als RIMOWA Kunde bereits RIMOWA Produkte gekauft haben.

 

... um Ihre Bestellungen zu verwalten und durchzuführen (online auf unserer Webseite oder in den RIMOWA Filialen), einschließlich der Lieferung und Rückgabe von RIMOWA Produkten.

  • - Ihre Bestelldaten (wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Lieferangaben und andere Bestellinformationen).

- Erfüllung eines Vertrags,

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

- Diese Daten werden von uns nach Ihrem Widerspruch gelöscht oder automatisch nach den oben beschriebenen Regeln, also wenn Sie für einen Zeitraum von drei (3) oder zehn (10) inaktiv waren.

... um die Sicherheit von Online-Transaktionen zu gewährleisten, Betrug und Zahlungsausfälle zu verhindern.

  • - Ihr Vor- und Nachname
  • Ihre Adresse
  • Ihre Zahlungsdaten.

- Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung,

- Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO

und

- Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGV:

- Es liegt auch in unserem berechtigten Interesse, die Sicherheit unserer Transaktionen zu gewährleisten.

- Die Persönlichen Daten werden zwischen 18 Monaten und 36 Monaten in einer aktiven Datenbank für Betrugsmanagementdienste und für 7 Jahre in Archiven aufbewahrt.

... um Kundenanfragen - und beschwerden zu verwalten, und dadurch Kundenbeziehungen zu optimieren und anzupassen (insbesondere im Rahmen des Beschwerdemanagements und des RIMOWA-Kundenservices)

  • - Die im Kontaktformular oder in der E-Mail angegebenen Daten
  • Ggf. Ihre Bestelldaten.

- Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGV:

- Wir haben ein berechtigte Interesse daran, eine Antwort auf Beschwerden und Anfragen  zu geben.

- Die persönlichen Daten, die zur Bearbeitung von Beschwerden und zur Verbesserung Ihrer Kundenerfahrung erforderlich sind, werden gelöscht, wenn Sie dieser Datenverarbeitung ausdrücklich widersprochen haben oder andernfalls nach 10 Jahren.

... um unsere Webseite und unser Angebot zu optimieren, indem wir Nutzungspräferenzen speichern.

- Genaue Details zu den erhobenen Daten finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

- Ausdrückliche Einwilligung,

- Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

und

- Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGV:

- Wir haben ein berechtigtes Interesse daran die Kauf- und Surferfahrungen unserer Benutzer zu verbessern.

- Genaue Details zu den Aufbewahrungsfristen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

… ... um Retargeting-Marketing anzuwenden und gezielte Werbung vorzuschlagen.

- Genaue Details zu den erhobenen Daten finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

- Ausdrückliche Einwilligung,

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

- Genaue Details zu den Aufbewahrungsfristen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

... zur Erstellung von Statistiken und Marketinganalysen im Anschluss an Ihren Besuchen in RIMOWA Filialen oder Ihren Besuch auf der RIMOWA Webseite, um Ihnen personalisierte Nachrichten zu senden und ein angepasstes Beziehungsprogramm zu implementieren.

  • - Ihr Surfverhalten wie z. B. Kaufhistorie, Ort des Kaufs, Zustimmung zu Marketingmitteilungen und die Auswahl von Cookies
  • Ihre IP-Adresse

- Ausdrückliche Einwilligung,

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

und

- Berechtigtes Interesse, Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGV:

- Wir haben darüber hinaus ein berechtigtes Interesse an der Erfassung statistischer Informationen über die Verwendung unserer Webseite zum Zweck der Verbesserung unseres Angebots

- Diese Daten werden von uns gelöscht, nachdem Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben oder automatisch, wenn Ihr „MyRimowa“ Kundenkonto für einen Zeitraum von

  • - drei (3) Jahren, wenn Sie lediglich ein Interessent sind, aber keine RIMOWA Produkte Online gekauft haben
  • oder zehn (10) Jahren, wenn RIMOWA Produkte Online gekauft haben

inaktiv ist.

- Wenn Sie kein „MyRIMOWA“ Kundenkonto besitzen, kontaktieren Sie uns bei Fragen zu den Löschfristen bitte unter der angegebenen E-Mail Adresse.

…zu Direktmarketingzwecken und um unsere "Lookalike"-Tools zu verwalten. In diesem Zusammenhang werden die personenbezogenen Daten an Drittunternehmen weitergegeben, insbesondere Unternehmen wie Social-Media-Firmen, Online-Publisher und Marketingunternehmen. Weitere Informationen zu dieser Weitergabe finden Sie unter Ziffer 4.

- Ihre bei der Erstellung des „MyRIMOWA“ Kundenkontos  erhobenen Daten, , Ihre Bestell- und Reparaturhistorie, Ihr Surfverhalten wie z. B. Cookies, Ihre IP-Adresse, den Ort des Kaufs, Ihre Zustimmung zu Marketingmitteilungen, Ihre Daten, die Sie zum Beispiel bei der Anmeldung zum Newsletter oder zu Veranstaltungen angeben.

- Ausdrückliche Einwilligung,

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

- Diese Daten werden von uns nach Widerruf Ihrer Einwilligung oder automatisch nach den folgenden Zeiträumen gelöscht, wenn sie innerhalb dieser Zeiträume „inaktiv“ waren:

  • - Nach drei (3) Jahren, wenn Sie lediglich ein Interessent sind, aber keine RIMOWA Produkte Online gekauft haben
  • - Oder nach zehn (10) Jahren, wenn Sie als RIMOWA Kunde bereits RIMOWA Produkte gekauft haben.

Wenn Sie kein „MyRimowa“ Kundenkonto haben, lesen Sie bitte unsere Cookie-Richtlinie.

… um die Rechnungen und Zahlungsinformationen zu Ihrer Bestellung zu verwalten.

  • - Ihre bei der Erstellung des „MyRIMOWA“ Kundenkontos erhobenen Daten
  • Ihre Bestellhistorie
  • Ihre Bankdaten/ Zahlungsdaten.

- Erfüllung eines Vertrags,

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

- Die persönlichen Daten Ihrer Bestellung werden so lange aufbewahrt, wie Ihr „MyRimowa“-Kundenkonto aktiv ist. Im Falle eines Kaufs in einer Rimowa Filiale oder wenn Sie kein„MyRimowa“ Kundenkonto besitzen werden Ihre Daten in unseren Internen Systemen, wie beispielsweise auf unserem Kassensystem, für die Dauer der Transaktion aufbewahrt.

- Ihre persönlichen Daten werden dann archiviert, um verwendet zu werden: im Falle eines Rechtsstreits oder einer Streitigkeit für die Dauer der Verjährungsfrist, die für den entsprechenden Zweck gilt.

- Ihre persönlichen Zahlungsinformationen / Bankdaten werden für den Zeitraum aufbewahrt, der für die Validierung Ihrer Bestellung und Zahlung erforderlich ist, und anschließend sofort vernichtet.

… um Ihnen zollfreie Dienstleistungen („duty-free“) zu ermöglichen

  • - Ihre „MyRIMOWA“-ID
  • Ihre Bestellhistorie

- Ausdrückliche Einwilligung

Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

- Ihre personenbezogenen Daten werden so lange aufbewahrt, wie es für unsere Auftragsdatenverarbeiter und andere Drittunternehmen erforderlich ist, um seine vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen und/oder seinen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen. Ihre personenbezogenen Daten können auch aufbewahrt werden, um Geschäftsunterlagen für Analyse- und/oder Prüfungszwecke zu führen.

… um unsere Reparaturserviceleistungen in Anspruch zu nehmen.

  • - Ihre Kontaktdaten

- Erfüllung eines Vertrags,

Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

- Diese Daten werden von uns nach Ihrem Widerspruch oder wenn Ihr Konto zehn (10) Jahre lang inaktiv ist, gelöscht.

 

Die personenbezogenen Daten, die für uns zur Erfüllung der oben beschriebenen Zwecke unerlässlich sind, sind auf den verschiedenen Seiten der Webseite/des Formulars mit einem Sternchen gekennzeichnet. Sollten Sie diese Pflichtfelder nicht ausfüllen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, Ihre Anfragen zu bearbeiten und/oder Ihnen die gewünschten Produkte und Dienstleistungen zu liefern. Weitere persönliche Daten sind rein optional und erlauben uns, Sie besser kennenzulernen und unsere Kommunikation und Dienstleistungen entsprechend zu verbessern.

Ihre personenbezogenen Daten werden von RIMOWA verarbeitet. Je nachdem, wo Sie Ihren Einkauf tätigen, können Ihre persönlichen Daten von den folgenden RIMOWA-Unternehmen eingesehen und verarbeitet werden: RIMOWA GmbH & Co. Distribution KG, RIMOWA International SAS, RIMOWA Group Services SAS, RIMOWA France Sarl., RIMOWA Spain S.L.U., RIMOWA Netherlands B.V., RIMOWA Electronic Tag GmbH, RIMOWA NORTH AMERICA INC., RIMOWA AMERICA DO SUL MALAS DE VIAGEM LTDA., RIMOWA Japan Co. Ltd., RIMOWA Great Britain Limited, RIMOWA Austria GmbH, RIMOWA Italy Srl, RIMOWA Schweiz AG, RIMOWA CZ spol. sr.o., RIMOWA Middle East FZ-LLC, RIMOWA Korea Ltd., RIMOWA Singapore Pte. Ltd., RIMOWA Australia  Pty. Ltd., RIMOWA Distribution Inc., RIMOWA MACAU LTD, RIMOWA  FAR EAST LIMITED und “里莫瓦” -  Limòwă (Shanghai) Commercial Limited. Diese Verarbeitung Ihrer Daten beruht auf dem berechtigten Interesse von Rimowa, das Kundenerlebnis zu optimieren, gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 der DSGVO.

Nach Ihrer Zustimmung können Ihre personenbezogenen Daten auch durch RIMOWA´s Geschäftpartner verarbeitet werden.

  4.1. Auftragsdatenverarbeiter

Wir setzen zum Teil Dienstleister unter Beachtung der gesetzlichen Vorgaben im Wege von Auftragsdatenverarbeitungsverhältnissen ein, d.h. die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage eines entsprechenden Vertrages, auf unsere Rechnung, nach unseren Weisungen und unter unserer Kontrolle.

Datenverarbeiter sind insbesondere:

  • - Dienstleister, die für die Versendung von Nachrichten (Newsletter, Einladungen und andere Bekanntgaben) zuständig sind;

  • - Anbieter von statistischen Analysetools für Cookies und Tracker;

  • - Medien-Agenturen, die für die Überwachung der Social-Media-Performance von RIMOWA zuständig sind;

und

  • - technische Dienstleister, deren Dienste wir für die Bereitstellung der Webseite in Anspruch nehmen, z.B. Dienstleister für Softwarepflege, Datenverarbeitungsbetrieb und Hosting.

In diesen Fällen bleiben wir für die Datenverarbeitung verantwortlich; die Übermittlung und Verarbeitung personenbezogener Daten an oder durch unsere Auftragsverarbeiter erfolgt auf der Rechtsgrundlage, auf der wir die Daten jeweils verarbeiten dürfen. Eine gesonderte Rechtsgrundlage ist nicht erforderlich.

4.2. Drittunternehmen

Zu Teil übermitteln wir Ihre Daten auch an Drittunternehmen, d.h. an Partner, mit denen wir außerhalb einer Auftragsverarbeitung zusammenarbeiten. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unterliegt den Datenschutzrichtlinien dieser Anbieter, die RIMOWA Ihnen auf Anfrage zur Verfügung stellen kann oder die Sie durch direkte Kontaktaufnahme mit diesen Anbietern erhalten können. Solche Drittunternehmen, sind ebenfalls Verantwortliche im Sinne der DSGVO. Demnach müssen die unten näher beschriebenen Rechte, die Sie nach der DSGVO im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten haben, auch gegenüber diesen Dienstleistern ausgeübt werden.

 

4.2.1. Zahlungsdienstleister

Um Ihre Bestellungen auszuführen, übermitteln wir Zahlungsinformationen an Zahlungsdienstleister, die die mit den Bestellungen verbundenen Zahlungsvorgänge abwickeln. Dazu gehören Cybersource, PayPal, Klarna und Ihr Kreditinstitut. Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist die Erfüllung des Vertrages mit Ihnen.

Um Ihnen die Zahlungsoptionen von Klarna anbieten zu können, sendet RIMOWA einige persönliche Informationen an Klarna, wie z.B. Kontakt- und Bestelldaten, damit Klarna beurteilen kann, ob Sie für deren Zahlungsoptionen qualifiziert sind und die Zahlungsoptionen für Sie anpassen kann. Allgemeine Informationen zu Klarna finden Sie hier. Ihre persönlichen Daten werden in Übereinstimmung mit dem geltenden Datenschutzrecht und in Übereinstimmung mit den Informationen in der Datenschutzerklärung von Klarna behandelt, die sie hier erreichen können.

 

4.2.2. Social-Media Unternehmen

In bestimmten Fällen können wir Ihnen maßgeschneiderte Kommunikation auf Social-Media-Plattformen senden, basierend auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, die Sie bei Ihrer Navigation auf der RIMOWA Webseite gegeben haben. Dies kann unter anderem die Möglichkeit beinhalten, andere Zielgruppen aufzubauen, die wahrscheinlich an unseren Produkten interessiert sind, weil sie Ihnen ähnlich sind (allgemein bekannt als "Lookalike"-Zielgruppen).

Um diese maßgeschneiderte Kommunikation anbieten zu können, teilt RIMOWA mit seinen Social-Media-Partnern, wie Google und Facebook, einige persönliche Daten, einschließlich Kontakt- und Bestelldaten.

Bitte beachten Sie, dass Sie das Recht haben, Ihre Zustimmung zum Direktmarketing jederzeit zu widerrufen, wie unter Ziffer 7 näher beschrieben.

 

4.2.3. Logistik-Unternehmen

Um die von Ihnen gekaufte Rimowa Produkte zu transportieren, geben wir Ihre Adress- und Kontaktdaten, soweit erforderlich, an Logistikunternehmen weiter. Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist die „Erfüllung eines Vertrages“ mit Ihnen, Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

RIMOWA kann Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte weitergeben, wenn dies durch Gesetz, eine Rechtsvorschrift oder eine gerichtliche Entscheidung vorgeschrieben ist.

Abgesehen von diesen Fällen werden Ihre personenbezogenen Daten nicht weitergegeben oder Dritten zugänglich gemacht, außer im Falle einer Umstrukturierung von RIMOWA, einschließlich einer vollständigen oder teilweisen Übertragung von Vermögenswerten, einer Fusion, einer Absorption, einer Akquisition, einer Spaltung und allgemein jeder Reorganisationsmaßnahme, vorbehaltlich angemessener rechtlicher, Sicherheits- und Vertraulichkeitsmaßnahmen. 

 

5. ÜBERTRAGUNG VON DATEN INS AUSLAND

Da RIMOWA Tochtergesellschaften, Niederlassungen und Zweigstellen im Ausland hat und mit Datenverarbeitern im Ausland zusammenarbeitet, können sich die Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten auch im Ausland befinden, einschließlich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (im Folgenden "EWR" genannt) in Ländern/Regionen, in denen RIMOWA seine geschäftlichen Tätigkeiten ausübt.

Jegliche Übermittlung personenbezogener Daten außerhalb des EWR, insbesondere in einen Staat, für den die Europäische Kommission keinen Angemessenheitsbeschluss gemäß Artikel 45 der DSGVO gefasst hat (darunter unter anderem: die Vereinigten Staaten, Australien, China, Singapur, Südkorea und die Vereinigten Arabischen Emirate), wird durch angemessene Garantien, insbesondere vertraglicher Art, in Übereinstimmung mit den für den Schutz personenbezogener Daten geltenden Vorschriften geregelt, wie z. B. Standarddatenschutzklauseln gemäß Artikel 46 (2) der DSGVO. Um weitere Informationen zu diesen Garantien zu erhalten, können Sie den Datenschutzbeauftragten unter der folgenden E-Mail-Adresse kontaktieren: dataprotection@rimowa.com .

 

6. DATENSICHERHEIT UND VERTRAULICHKEIT

RIMOWA trifft geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, die den anerkannten Praktiken entsprechen, insbesondere im Hinblick auf die Sicherheit seines Informationssystems.

RIMOWA ist bestrebt, alle notwendigen Maßnahmen zu ergreifen, um die Vertraulichkeit und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu schützen und zu verhindern, dass diese verändert, beschädigt, zerstört oder von unbefugten Dritten eingesehen werden können. RIMOWA wird in dieser Hinsicht sicherstellen, dass seine Auftragsdatenverarbeiter ähnliche, angemessene Sicherheits-, technische und organisatorische Garantien vorweisen.

 

7. IHRE RECHTE

In Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften haben Sie die folgenden Rechte:

  • - Widerruf der Einwilligung: Beruht die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, so können Sie diese Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der auf Ihrer Einwilligung beruhenden Verarbeitung, die vor dem Widerruf der Einwilligung erfolgt ist, berührt wird.

  • - Recht auf Auskunft: Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und Sie gegebenenfalls über die Zwecke einer solchen Verarbeitung informieren. Sie können uns auch auffordern, Ihnen den Zugang zu diesen Daten zu ermöglichen und Ihnen eine Kopie davon zu geben (Art. 15 DSGVO).

  • - Berichtigung: Sie können von uns verlangen, unrichtige oder unvollständige personenbezogene Daten zu berichtigen oder zu ergänzen (Art. 16 DSGVO).

  • - Löschung: Sie können von uns verlangen, Ihre personenbezogenen Daten in folgenden Fällen zu löschen: wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind; wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen haben; wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprochen haben; wenn Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden; oder um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen. In bestimmten Fällen sind wir nicht verpflichtet, Ihrem Verlangen nachzukommen, insbesondere wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 DSGVO).

  • - Einschränkung der Verarbeitung: Sie können von uns verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken (d.h. Ihre personenbezogenen Daten zu speichern, aber nicht zu verwenden), wenn: die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestritten wird; die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber nicht wollen, dass die Daten gelöscht werden; wenn sie noch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zur Überprüfung des Vorliegens von zwingenden Gründen nach Ausübung Ihres Widerspruchsrechts erforderlich ist. Wir können Ihre personenbezogenen Daten nach einem Antrag auf Einschränkung weiter verwenden, wenn: wir Ihre Einwilligung haben; zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen; oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person (Art. 18 DSGVO).

  • - Datenübertragbarkeit: Sie können von uns verlangen, dass wir Ihnen Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format bereitstellen, oder Sie können verlangen, dass diese direkt an einen anderen Verantwortlichen "portiert" werden, jedoch nur, wenn die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung oder auf der Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen beruht und die Verarbeitung mit automatisierten Mitteln erfolgt (Art. 20 GDPR).

Sie haben außerdem das Recht, jederzeit Widerspruch einzulegen (Art. 21 DSGVO):

  • - aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen Verarbeitungen, die aufgrund eins berechtigten Interesses von RIMOWA erfolgen (nach Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO). Wenn Sie entsprechend ihr Widerspruchsrecht geltend machen, müssen wir die Verarbeitung einstellen, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Daten der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient (Art 21. Abs. 1 DSGVO);

  • - gegen die Verarbeitung zum Zweck der Direktwerbung. In diesem Sinne können Sie jederzeit verlangen, keine Mitteilungen mehr über unsere Angebote, Produkte, Neuigkeiten und Veranstaltungen zu erhalten, indem Sie den zu diesem Zweck in jeder E-Mail, die wir Ihnen senden, vorgesehenen Abmeldelink benutzen (Art 21. Abs.  DSGVO).

Diese Rechte können Sie jederzeit ausüben, indem Sie sich an den Datenschutzbeauftragten von RIMOWA unter der in Ziffer 2 der Allgemeinen Informationen dieser Datenschutzerklärung angegebenen E-Mail-Adresse wenden.

Sie haben zudem das Recht, sich an eine zuständige Aufsichtsbehörde zu wenden, z.B. diejenige in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Ihres Arbeitsplatzes oder in dem ein mutmaßlichen Verstoßes gegen die DSGVO stattgefunden hat, wenn Sie Ansprüche bezüglich der Art und Weise, wie RIMOWA Ihre Daten erhebt und verarbeitet, geltend machen wollen.

In Deutschland ist die für RIMOWA örtlich zuständige Aufsichtsbehörde:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

 

Kavalleriestr. 2-4

40213 Düsseldorf

Telefon: 0211/38424-0

Fax: 0211/38424-10

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de 

In Frankreich ist die örtliche Aufsichtsbehörde die

Französische Datenschutzbehörde (CNIL) ,

3 place de Fontenoy - TSA 80715 –

75334 Paris Cedex 07.

 

8. ÄNDERUNG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Im Falle einer Änderung dieser Richtlinie wird RIMOWA Sie über die Aktualisierung dieses Dokuments informieren, indem sie es auf der Seite Datenschutz auf ihrer Webseite erwähnt. Wenn Sie uns erneut besuchen, sollten Sie daher den Datenschutzhinweis erneut lesen.

 

 

 

 

  1. 1. DIE ARTEN DER VON UNS VERWENDETEN COOKIES, DEREN ZWECK UND DIE RECHTSGRUNDLAGEN
  2. 2. WIE COOKIES GELÖSCHT WERDEN KÖNNEN
  3. 3. SPEICHERDAUER
  4. 4. ÄNDERUNG DIESER RICHTLINIE
  5. 5. KONTAKTDATEN
  6.  

COOKIE RICHTLINIE

April 2021

Die Website https://www.rimowa.com (auch die „Webseite“) wird von der RIMOWA GmbH mit Sitz in der Richard-Byrd-Str. 13, 50829 Köln ("RIMOWA", "wir" oder "uns") betrieben. RIMOWA ist Verantwortliche im Sinne der anwendbaren Datenschutzgesetze. 

Wir verwenden - wie viele andere namhafte Unternehmen auch - "Cookies''. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch einer Internetseite übermittelt und im Browser des Nutzers gespeichert werden. Bei einem erneuten Aufruf dieser Internetseite übermittelt der Browser des Nutzers den Inhalt der Cookies zurück und ermöglicht so die Wiedererkennung des Nutzers. Diese Cookie-Richtlinie sollte in Verbindung mit unserer Datenschutzrichtlinie gelesen werden.

 

1.   DIE ARTEN DER VON UNS VERWENDETEN COOKIES, DEREN ZWECKE UND RECHTSGRUNDLAGEN

Die Platzierung bestimmter Cookies auf Ihrem Gerät erfordert Ihre vorherige Zustimmung. Sobald Sie unserer Webseite aufrufen, weist Sie ein Cookiebanner darauf hin, dass wir diese Technologie verwenden. Indem Sie auf "Cookies akzeptieren" klicken, stimmen Sie der Platzierung dieser Cookies auf Ihrem Gerät zu.

Cookies, die auf unserer Website verwendet werden, können entweder von der Webseite selbst ("First-Party-Cookies") oder von Webseiten Dritter gesetzt werden, die Inhalte auf der von Ihnen aufgerufenen Webseite geschaltet haben ("Third-Party-Cookies"). 

Die Cookies, die auf unserer Website eingesetzt werden, sind wie folgt einzuordnen:

"Unbedingt erforderliche" Cookies: RIMOWA verwendet Cookies, die für die Funktionalität der Webseite "unbedingt erforderlich" sind. Diese Cookies sind unerlässlich um Ihnen die Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und Ihnen ausdrücklich gewünschte Dienste zur Verfügung zu stellen (z. B. Cookies, die es Ihnen ermöglichen, Artikel in Ihrem Warenkorb liegen zu lassen, während Sie weiteronline einkaufen, oder Cookies, die den Inhalt eines Online-Formulars vorübergehend speichern). 

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist unser “berechtigtes Interesse” im Sinne des Art. 6 (1) lit. f DSGVO (nachfolgend als “berechtigtes Interesse” bezeichnet). Eine Deaktivierung dieser Art von Cookies würde zu einer vollständigen oder teilweisen Einschränkung der Funktionen der Website führen.

"Performance / Analyse"-Cookies: Diese Cookies erheben allgemeine Informationen darüber, wie Nutzer eine Webseite nutzen, z. B. welche Seiten sie am häufigsten besuchen und ob sie Fehlermeldungen erhalten. Die mit diesen Cookies gesammelten Daten werden nicht mit anderen Informationen über die Besucher unserer Webseite zusammengeführt. Alle mit Hilfe solcher Cookies gesammelten Informationen dienen ausschließlich dem Zweck, die Funktionalität und die Dienste der Webseite zu verbessern und zu verstehen, welche Interessen die Nutzer unserer Webseite haben.

Dazu nutzen wir Analysedienste wie z.B.:

Cookie

Drittanbieter

Datenschutzrichtlinie

Google Analytics

Google Inc.

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de

BingAds

Microsoft

https://privacy.microsoft.com/de-de/privacystatement

Hotjar

Hotjar Ltd.

https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy/

Klaviyo

Klaviyo Inc.

https://www.klaviyo.com/privacy

mPulse

Akamai

https://www.akamai.com/de/de/about/compliance/data-protection-at-akamai.jsp

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 (1) lit. a DSGVO, die Sie durch entsprechende Bestätigung des Cookie-Banners - der beim Aufruf unserer Webseite erscheint - erteilen können.

• Cookies, die dazu dienen Ihr Erlebnis auf der RIMOWA Webseite zu personalisieren: Einige Cookies ermöglichen es der Webseite, sich an Ihre Auswahlmöglichkeiten und Präferenzen zu erinnern (z. B. Wenn Sie sich für Veranstaltungen Produkte und / oder Dienstleistungen registrieren/anzumelden, oder zur Vormerkung von Sprach- oder Währungseinstellungen).

Die folgenden Cookies werden von uns verwendet um Ihr Erlebnis auf der RIMOWA Webseite zu personalisieren:

Cookie

Drittanbieter

Datenschutzrichtlinie 

uuid

Salesforce

https://www.salesforce.com/de/company/privacy/

Csrftoken;; dw; dw_cookies_accepted;; cq_uuid; cq_seg; dy_c_exps; dy_csc_ses; dy_df_geo ; dy_geo; dy_ses_load_seq; dy_soct; dy_toffset; dycnst; dyfs; dyid; dyjsession; fbp; gcl_au; gid; hjid;; cqcid; dw_country_data; dw_dynamicyield_cookie_accepted ; dw_facebook_cookieaccepted; dw_google_cookie_accepted; dw_klaviyo_cookie_accepted; ListCPID; StartFromLastConfiguration; sid; dwsid; dwanonymous_af3b76d95212b1b4572a15ef0278248c; dwac_52be64904eec813c83d391e905; dw_dnt; bm_sz; _dycst; _dy_geo; _abck; bm_sv; __kla_id ; __cq_dnt ; __55 ; RT ; _dc_gtm_UA-15884891-2 ; _kla_id ; _gid ; _ga

Rimowa

Diese Cookie-Richtlinie und die RIMOWA-Datenschutzrichtlinie

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 (1) lit. a DSGVO, die Sie durch entsprechende Bestätigung des Cookie-Banners - der beim Aufruf unserer Webseite erscheint wird - erteilen können.

"Werbe"-Cookies: Targeting- und Werbecookies werden verwendet, um Werbeanzeigen besser auf Ihre Interessen abzustimmen. Sie begrenzen die Anzahl der Ausspielung einer bestimmten Werbung, messen die Effizienz einer Werbekampagne aus und analysieren, wie das Betrachten einer bestimmten Werbung das Verhalten einzelner Nutzer beeinflusst. Solche Cookies werden in der Regel von Werbetreibeneden mit Zustimmung des jeweiligen Webseitenbetreibers (in diesem Fall uns) gesetzt. Sie registrieren den Besuch eines Nutzers auf der Website und geben diese Informationen entweder an Dritte, z.B. Werbefirmen, weiter oder passen die Werbung direkt entsprechend an, so dass Ihnen auf Basis Ihres Surfverhaltens genau die Werbung angezeigt wird, die Sie möglicherweise interessiert. 

Wir verwenden die folgenden “Werbe”-Cookies:

Cookie 

 

Dritte 

Datenschutzrichtlinie 

DoubleClick Floodlight Tags 

 

Google Inc. 

https://policies.google.com/privacy?hl=de 

LinkedIn Insight Tag 

 

LinkedIn Inc. 

https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy? 

Teads 

 

Teads SA. 

https://www.teads.com/privacy-policy/ 

RTB House 

 

RTB House 

https://www.rtbhouse.com/privacy-center/ 

CJ Conversion Tags 

 

 Conversant Europe Limited 

https://www.conversantmedia.com/legal/privacy  

Facebook Custom Audiences 

 

Facebook Inc 

https://de-de.facebook.com/policy.php 

Twitter Advertising 

 

Twitter Inc. 

https://twitter.com/de/privacy 

TikTok Advertising 

 

TokTok 

https://www.tiktok.com/legal/privacy-policy?lang=de 

 

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 (1) lit. a DSGVO, die Sie durch entsprechende Bestätigung des Cookie-Banners - der beim Aufruf unserer Website erscheint - erteilen können.

Social Media Plugins (“Follow-us”) von Drittanbietern: Mit dem Klick auf einen sogenannten "Follow us"-Buttons oder vergleichbaren Scocial Media Plugins von Drittanbietern (in der Regel sozialen Netzwerke), erhält der jeweilige Drittanbieter Ihre IP-Adresse, sowie Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser, Ihr Betriebssystem und die Spracheinstellungen. Der jeweilige Drittanbieter nutzt Ihre Daten entsprechend seiner Datenschutzrichtlinien.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch den jeweiligen Dritten sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den nachfolgenden verlinkten Datenschutzrichtlinien der jeweiligen sozialen Netzwerke: 

Plugin

Soziales Netzwerk

Datenschutzrichtlinie

Google+

Google Inc.

https://policies.google.com/privacy?hl=de

Twitter

Twitter Inc.

https://twitter.com/de/privacy

YouTube

YouTube Inc.

https://support.google.com/youtube/answer/2801895?hl=de

LinkedIn

LinkedIn Inc.

https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy?

Facebook

Facebook Inc.

https://de-de.facebook.com/policy.php

WeChat

Tencent Holdings

https://www.wechat.com/de/privacy_policy.html

Pinterest

Pinterest Inc

https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy

Instagram

Facebook Inc

https://help.instagram.com/519522125107875

Weibo

Sina Corporation

https://weibo.com/ttarticle/p/show?id=2309404296514129241275

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 (1) lit. a DSGVO, die Sie durch entsprechende Bestätigung des Cookie-Banners - der beim Aufruf unserer Webseite erscheint wird - erteilen können.

"Facebook"-Pixel: Wir verwenden das sogenannte "Facebook-Pixel" der Facebook Ireland Ltd. Das Facebook-Pixel ermöglichen es uns, die Besucher unserer Website in bestimmte Zielgruppen einzuteilen, um diesen relevante Werbung ("Ads") auf Facebook anzeigen zu lassen. Wir haben keinen direkten Zugriff auf die gesammelten Daten (z.B. IP-Adressen, Informationen zum Webbrowser, Standort der Website, angeklickte Buttons, Pixel-IDs und andere Merkmale), sondern können diese lediglich zur Anzeige bestimmter Werbeanzeigen auf Facebook verwenden. 

Wenn Sie ein Facebook-Konto besitzen und eingeloggt sind, wird Ihr Besuch auf unserer Webseite Ihrem Facebook-Benutzerkonto zugeordnet.

Wie oben erwähnt, nutzen wir auch die Remarketing-Funktion "Custom Audiences" von Facebook. Durch diese Funktion werden den Nutzern unserer Webseite beim Aufruf von Facebook (oder ähnlicher Dritt-Webseiten, bei denen diese Funktion ebenfalls verfügbar ist), interessenbezogene Werbeanzeigen ("Facebook-Ads") angezeigt. Wir verfolgen damit den Zweck, Ihnen Ihrem Interessengebiet entsprechende Werbeanzeigen zu präsentieren, um Ihnen ein den Besuch auf unserer Webseite möglichst interessant zu gestalten.

Ihr Browser baut automatisch eine direkte Verbindung mit dem Facebook-Server auf, um die entsprechenden Daten auszutauschen. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verarbeitung der Daten, die Facebook durch die Nutzung dieses Tools erhebt und stellen daher nur die uns vorliegenden Informationen zur Verfügung: Durch die Einbindung von “Facebook Custom Audiences” erhält Facebook die Information, dass Sie unsere Webseite aufgerufen haben oder auf eine unserer Anzeigen geklickt haben. Sofern Sie bei einem "Facebook"-Dienst eingeloggt sind, kann Facebook den Besuch Ihrem Konto zuordnen. Auch wenn Sie kein Facebook-Konto besitzen oder nicht eingeloggt sind, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse und andere Identifizierungsmerkmale ermittelt und speichert.

Wenn Sie uns Ihre entsprechende Einwilligung erteilt haben, können wir Ihre Telefonnummer oder E-Mail-Adresse an Facebook weitergeben, um Ihnen für Ihre Interessen relevante Werbung anzeigen zu können.

Erfahren Sie mehr darüber, wie das Facebook-Pixel für Werbekampagnen genutzt wird unter:

https://www.facebook.com/business/help/742478679120153?id=1205376682832142.

Weitere Informationen zu den Datenschutzbestimmungen von Facebook finden Sie unter:

https://www.facebook.com/policy.php

RIMOWA verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu Werbezwecken, Marktforschung sowie zur nachfrageorientiere Gestaltung von unseren und Facebooks Angeboten.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 (1) lit. a DSGVO, die Sie durch entsprechende Bestätigung des Cookie-Banners - der beim Aufruf unserer Webseite erscheint wird - erteilen können

Wenn Sie bei Facebook eingeloggt sind, können Sie Ihre Facebook-Werbeanzeigeneinstellungen unter:

https://www.facebook.com/adpreferences/advertisers/?entry_product=ad_settings_screen 

ändern

2.   WIE COOKIES GELÖSCHT WERDEN KÖNNEN

Wenn Sie sich dafür entscheiden, Cookies zu löschen oder abzulehnen, kann dies möglicherweise einige Funktionen oder Dienste auf unserer Webseite beeinträchtigen. RIMOWA weist jede Verantwortung für eine Verschlechterung der Funktionsfähigkeit unserer Webseite zurück, die auf Ihre Entscheidung bestimmte Cookies abzulehnen, zurückzuführen ist.

Weiter Informationen über Cookies und ihre Funktion können Sie unter anderem der Webseite der französischen Datenschutzbehörde, der Commission Nationale de l'Informatique et des Libertés (CNIL), entnehmen.

In Deutschland ist die zuständige Aufsichtsbehörde die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen, Kavalleriestr. 2-4, 40213 Düsseldorf, poststelle@ldi.nrw.de . Diese können Sie hier erreichen

 

3.   SPEICHERDAUER

Die verschiedenen von uns verwendeten Cookies haben unterschiedliche Speicherdauern, nach deren Ende Ihre Daten nicht länger gespeichert werden.

Die auf unserer Website implementierten Cookies werden jedoch in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Vorschriften für einen Zeitraum aufbewahrt, der dreizehn (13) Monate nicht überschreitet. Diese Frist wird nicht durch zusätzliche Besuche verlängert.

 

4.   ÄNDERUNGEN DIESER RICHTLINIE

Wir können diese Richtlinie von Zeit zu Zeit ändern, um Änderungen in der Gesetzgebung und/oder unseren Datenschutzpraktiken umzusetzen. In diesem Fall werden diese Cookie-Richtlinie entsprechend aktualisieren und Sie erneut um eine Einwilligung in die Verwendung von Cookies durch uns bitten.

 

5.   KONTAKTDATEN

Wenn Sie Fragen zu dieser Richtlinie haben, wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten von RIMOWA, indem Sie eine E-Mail an dataprotection@rimowa.com senden.